Die Agile Methode - Exigo

Die agile Methode

Daten

"Business as usual" ist nicht mehr genug.

Es ist keine Neuigkeit, dass der digitale Wandel die Art und Weise, wie wir arbeiten, verändert hat. Vor allem der elektronische Handel hat in den letzten zehn Jahren zahllose Unternehmen in den Ruin getrieben - und das trotz der längsten ununterbrochenen Phase des Wirtschaftswachstums in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Einige sind so weit gegangen zu behaupten, dass der Einzelhandel tot ist, und der Amazon-Effekt hat Hunderte von Ladenlokalen in Einkaufszentren leer geräumt, die einst von Unternehmen wie Borders, Toys R Us und Sears genutzt wurden.

In gewisser Hinsicht haben sie Recht, wenn sie sagen, dass der Einzelhandel tot ist. Aber wie lässt sich dann das beispiellose Wachstum einer Untergruppe des traditionellen stationären Einzelhandels erklären? Ein Teil davon ist auf spezielle Waren und Dienstleistungen zurückzuführen. Zum Teil ist es auf die Erlebniswirtschaft zurückzuführen, in der das Markenerlebnis weit über das eigentliche Produkt hinausgeht. Ein Teil davon ist auf einen Ansatz zurückzuführen, bei dem der eCommerce das Erlebnis im Laden ergänzt.

Vor allem aber haben diese erfolgreichen Unternehmen die digitale Transformation nicht als Vorwand genommen, um sich lediglich anzupassen und zu überleben. Vielmehr haben sie ihn als Chance gesehen, sich anzupassen und zu gedeihen.

Meister des Wandels

Suchen Sie sich Ihr Lieblings-Schlagwort aus. Ist es "Disruption"? Wie wäre es mit "Big Data"? Vielleicht ist es "Customer Journey". Das Verständnis, ja die Personifizierung dieser transformativen Schlagworte erklärt die dominante Kontrolle der Technologie über den Wandel in der Wirtschaft des 21. Jahrhunderts. Man könnte sogar sagen, dass "Big Data Unternehmen hilft, die Customer Journey zu verstehen, um ihre Branche zu verändern".

Aber um ehrlich zu sein, ist es eine grobe Vereinfachung, einen so radikalen Wandel in so wenigen Worten zu erklären. Es stimmt, dass "disruptive" Unternehmen wie Amazon in ihrem Kern Technologieunternehmen sind. Ihr Unterscheidungsmerkmal ist oft nicht ein radikal neues Produkt, sondern ein radikal neuer Ansatz für das Kundenerlebnis, der durch Technologie unterstützt wird. 

Unternehmen, die Technologie einsetzen, um das Kundenerlebnis zu verstehen, achten im Grunde ihres Herzens auf ein präzises Marketing. Eine der Hauptaufgaben eines erfolgreichen Marketers ist es, die Stimme des Kunden zu sein und die internen Entscheidungen des Unternehmens mit Erkenntnissen über Verhalten und Vorlieben zu untermauern. Technologievermarkter haben die Möglichkeit, Berge von Verhaltensdaten aus On- und Offline-Quellen zu nutzen (siehe: Alexa, Stop Recording Me), aber das ist nicht das einzige Teil des Puzzles. Die Daten, die wir online sammeln können, verraten uns, was die Verbraucher in der Vergangenheit gefordert haben und sogar, was sie heute fordern, aber sie sind nutzlos, wenn wir sie nicht nutzen, um ständig neue Strategien zu testen.

Dennoch ist "business as usual" nicht genug. Es sei denn, Sie sind neidisch auf Toys R Us.

Was ist die agile Methode?

Lassen Sie uns eine Seite aus dem Buch des Marketings in der Welt des elektronischen Handels nehmen: Sie haben die Methodik, die dem traditionellen Einzelhandel den Garaus gemacht hat, nicht selbst entwickelt. Online-Unternehmen sind extrem abhängig von ihren IT-Teams, von denen viele in den letzten zwei Jahrzehnten die agile Methode übernommen haben. Die agile Methode funktioniert in der Softwareentwicklung, weil sie es den Teams ermöglicht, sich auf kleinere, mundgerechte Builds zu konzentrieren und diese schnell auf den Markt zu bringen. Bei diesen kurzen "Sprints", wie sie inzwischen genannt werden, geht es nicht nur um Risikovermeidung. Es geht um Flexibilität. Das Leben in einem konstanten Zustand der Iteration ermöglicht es Softwareteams, näher an ihre Benutzer heranzukommen - oder, einfach ausgedrückt, das effektivste und benutzerfreundlichste Produkt zu entwickeln.

"Agilität bedeutet im Marketingkontext, Daten und Analysen zu nutzen, um kontinuierlich vielversprechende Möglichkeiten oder Problemlösungen in Echtzeit zu finden, Tests schnell durchzuführen, die Ergebnisse zu bewerten und schnell zu iterieren."(McKinsey)

Agilität lässt sich so gut von der Technik auf das Marketing übertragen, weil erfolgreiche Teams in beiden Bereichen kundenorientiert sind. Mein Team arbeitet hier bei Xyngular seit Ende 2014 nach einem agilen Zeitplan, und unser Erfolg hat dazu geführt, dass das gesamte Unternehmen unser Modell übernommen hat. Es ist leicht, sich im Kleinkram zu verlieren, wenn man sich durch das Tagesgeschäft quält, aber die agile Arbeitsweise zwingt uns dazu, häufiger Ergebnisse zu liefern. Eine höhere Lieferfrequenz bedeutet, dass diese einzelnen Leistungen in der Regel kleiner sind, aber genau das hilft uns, näher an unsere Kunden heranzukommen und zu verstehen, was sie wirklich schätzen.

Warum agil?

Zu oft haben Direktvertriebsunternehmen Schwierigkeiten, nachhaltig zu wachsen. In unserer Welt mag es verlockend erscheinen, einen neuen Markt nach dem anderen zu erschließen, aber ein mangelnder Fokus auf die langfristige Kundenentwicklung kann diese neuen Märkte ausbluten lassen, bevor sie die Chance haben, langfristig lebensfähig zu werden. Zu viele Unternehmen scheitern, weil ihnen der Boden unter den Füßen wegbricht, ohne dass sie tiefe Wurzeln geschlagen haben. 

In Verbindung mit der Verpflichtung, das Kundenerlebnis zu verstehen, ist die agile Methodik die Antwort auf den Aufbau eines loyalen Kundenstamms.

Prozessverlust

Die agile Methodik ermöglicht es uns, zu reagieren. Das heißt nicht, dass Ihre Bemühungen nicht proaktiv sein sollten, aber als Marketer des 21. Jahrhunderts können Sie nicht einfach eine Kampagne starten und auf das Beste hoffen. Ohne in die Feinheiten einer Taktik wie der bezahlten Suche einzutauchen, ist es klar, dass eine der stärksten Eigenschaften des digitalen Marketings die Fähigkeit ist, zu reagieren, indem Sie Ihre Marke mit Kunden in Verbindung bringen, die sie wirklich schätzen, weil sie eine Aktion (wie eine Suche) durchgeführt haben, die Interesse signalisiert. 

Ihr Ansatz für die Gesamtstrategie im digitalen Zeitalter sollte diesen reaktiven Ansatz widerspiegeln, indem Sie das Kundenerlebnis auf die Verhaltensweisen zuschneiden, die Interesse signalisieren - an Ihrer Marke oder an einem bestimmten Produkt oder einer Kategorie. Alles dreht sich um Anpassungsfähigkeit, und der Erfolg, den Xyngular nach der COVID-19-Pandemie hatte, verdeutlicht den Wert, den wir in dieser Fähigkeit zu schwenken gefunden haben. Die Flexibilität hat es uns ermöglicht, unser Messaging schnell zu ändern, so dass es die schnellen Veränderungen widerspiegelt, die wir beobachten und die den eCommerce-Umsatz ankurbeln, aber es erlaubt uns auch, die Community auf eine Weise zu erreichen und an ihr teilzuhaben, die nicht nur zu unserer Marke passt, sondern auch eine positive Wirkung hat.

TL;DR

Agilität ist eine Methodik, kein Prozess. Wenn wir uns auf die Idee der ständigen Iteration einlassen, um näher an unsere Kunden heranzukommen, werden wir besser in der Kommunikation innerhalb unseres Teams und damit effizienter in allem, was wir tun.

____________________________________________________________________________

Michelle Luchansky-Marostica ist Senior Director of Marketing and Customer Experience bei Xyngular in Lehi, Utah. 

Xyngular ist eine Gemeinschaft für Vertrauen. Unsere Gemeinschaft wird durch den Mut, die Überzeugung und die Entschlossenheit von Tausenden von Mitgliedern angetrieben. Wir bieten außergewöhnliche Produkte und vielseitige Wachstumsmöglichkeiten, um das Leben unserer Mitglieder nachhaltig zu verändern. Von den bescheidenen Anfängen bis zu unserer derzeitigen internationalen Expansion ist unser Wachstumspotenzial unbegrenzt.

Nach oben